textart

textart

Januar 2013

Kunst & LebenPosted by artpromotor Wed, December 19, 2012 07:19:41

In eigener Sache.

Das Buch Die Position des David Wojnarowicz mit der

ISBN: 978-3-8288-3075-2 von Dr. Helge H. Paulsen wird im Januar 2013 im Tectum Verlag veröffentlicht. Siehe:

http://www.amazon.de/Position-David-Wojnarowicz-kunstsoziologische-US-Postmoderne/dp/3828830757/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1357395754&sr=8-2

foto:artpromotor.com

Was ist das Wesen der Postmoderne? Die Postmoderne, die ihren Ursprung in den USA hat, wird fälschlicherweise oft als Historismus verkannt. Dabei ist die Postmoderne eine der einflussreichsten Epochen überhaupt, denn sie reflektiert und inspiriert unser täglichen Leben, wie keine andere. Unsere Popkultur, in welchen Formen sie auch immer auftritt, kann als Symptom der Postmoderne verstanden werden. Die Verquickung von Leben und Kunst, eine avantgardistische Forderung, findet in ihr in weiten Teilen statt. Um dieses genauer Aufzeigen zu können steht hier der Künstler David Wojnarowicz, sozusagen als Untersuchungsexemplar eines typischen postmodernen Künstlers, im Mittelpunkt dieses Buches. Ein spannendes, verstörendes, leidenschaftliches, politisches und kreatives Leben zeichnet den Künstler und seine Arbeiten aus. Postmoderne Phänomene, die ab den 60er Jahren in den USA auszumachen sind, werden anhand von Wojnarowicz Arbeiten näher beleuchtet und diskutiert. Nietzsche tritt als Pate auf, der philosophisch neben Jean Baudrillard und Jean – Paul Sartre die Postmoderne berauscht. Immer geht es hier darum in der postmodernen Vielfalt die Einheit zu finden, das zu finden und zu ergründen, was die Postmoderne in Ihrer Zersplitterung und Dekonstruktion zusammenhält. Die Postmoderne ist auch die Epoche der Fotografie. Die Fotokünstler der 80er Jahre sind heute weltberühmt und ihre Arbeiten sind oftmals Ikonen unsere Zeit. Wojnarowicz war ein Teil dieser überwiegend in New Yorker entstandenen Künstlerfotografenszene. Internationale Aufmerksamkeit erhielt sein Oeuvre leider erst post Hume. Dieses Buch soll auch dazu beitragen, die Strahlkraft dieses Künstlers und seiner Arbeiten zu entdecken, der die Postmoderne nachhaltig prägte und sie uns begreifen lässt.